Weltgesundheitstag – Viele Aktionen im Kindergarten Obermarsberg

6.4.2014

Von A wie Aufmerksamkeit schenken bis Z wie Zähneputzen – zum Weltgesundheitstag hatte das Team des DRK-Familienzentrums Obermarsberg viele Aktionen auf die Beine gestellt. Schon vor der Tür konnte der Rettungswagen besichtigt werden und einige Kinder testeten auch, wie man auf einer Rettungstrage liegt. Dann ging es durch den Zahnputztunnel, wo durch Neonlicht die Beläge auf den Zähnen im Spiegel gelb sichtbar wurden. Diese Beläge wurden dann gründlich weggeputzt und siehe da, die Zähne leuchteten strahlend weiß. Die Jugendabteilung des SV Eresburg Obermarsberg lud zum Fußballspielen ein und einige Mädchen zum Tanzen für Kinder. Im Haus lockten verführerische Düfte und entspannende Musik. Der Duft kam von den gesunden Leckereien, die das Kindergartenteam und das Küchenteam des DRK-Seniorenzentrums „Haus am Bomberg“ zubereitet hatten. Es gab verschiedene Dinkelwaffeln mit herzhaftem oder süßem Belag und Salat. Die leckeren Häppchen zum Probieren z.B. mit Bruschetta oder Pesto waren im Nu verzehrt und das kalorienarme Ananaseis zerging auf der Zunge. In der roten  Gruppe konnten sich die Kinder wiegen und messen lassen, auch der Fingerabdruck wurde festgehalten. Beim Gesundheitscheck wurden Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin gemessen. Jung und Alt spielten gemeinsam an einem etwas anderen Billardtisch, den das ergotherapeutische Team vom „Haus am Bomberg“ mitgebracht hatte.Rund um die Entspannung ging es in der Wellness-Oase. Mit Streichelmassagen wurden hier die Gäste verwöhnt. Beim Eltern-Kind Yoga herrschte großer Andrang. Die Übungen, die von Eltern und Kindern im Team ausgeführt wurden, gaben einen ersten Eindruck, was Yoga eigentlich ist.In der Bewegungsbaustelle im Sportraum konnten sich die Großen und Kleinen bei psychomotorischen Übungen so richtig austoben.Ein gelungene Veranstaltung, die von allen so begeistert angenommen wurde, dass sie auch für den nächsten Weltgesundheitstag geplant wird.

>> zurück